Honig-Orange-Knoblauch glacierte Pollo Fino auf Zimtspiessen

Print Friendly, PDF & Email

Lamm-Huhn-Mupfel (1 von 21)

 

Dieses Rezept eignet sich sehr gut als Apero oder  als Snack zwischen durch. Es ist mal was anderes als immer nur Wings oder Drumsticks.
Der feine Geschmack der Zimtstangen harmoniert excellent mit der Orangen-Honig Glasur. Der Knoblauch gibt den entsprechenden Kick.
Für die Spiesse

4 Pollo Fino
4 dünne Zimtstangen für die Spiesse
4 Knoblauchzehen (fein gehackt)
1 EL grob gemörserter, schwarzer Pfeffer
1 TL Salz
1 TL Zimt, gemahlen
1 Orange, davon die Zesten und der Saft

Für die Honig-Orangen-Knoblauch BBQ Sauce

3 EL Butter
1/2 TL Zimt
1 EL Ingwer, fein gehackt
2 EL Knoblauch, fein gehackt
1 EL Frische Kräuter, fein gehackt (Thymian, Rosmarin, Majoran etc.)
200 ml Tasse Honig
100 ml Southern Comfort
400 ml Orangensaft
2 EL Hoisin Sauce
1 EL Sesamsaat
1 TL Stärke in 2 TL Wasser

Den Ingwer/Knoblauch in der zerlassenen Butter andünsten. Die restlichen Zutaten hinzufügen, aufkochen und etwas reduzieren. Mit der Stärke abbinden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pollo Fino waschen und die Haut abziehen. Überschüssiges Fett parieren. Mit ganzen Gewürzen  und dem Saft vermischen und ca. 2 h im Kühlschrank marinieren. Dann trockentupfen und auf die Zimtstangen spiessen. Indirekt bei ca. 160°C 15-20 min grillen. Durch den Zucker brennt es leicht an, daher öfters wenden. Dabei mit der BBQ Sauce gegen Ende der Garzeit 2 mal glacieren.

Mit der übrigen Sauce servieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*