Lamm mit Honig & Mandeln – Mourouzia

Print Friendly, PDF & Email

12525513_10208724825820885_8948763792932499874_o

Ein phantastisches, marokkanisches Gericht welches sich hervorragend für den Dutch Oven eignet (oder andere schwere Töpfe). Es ist geprägt durch aussergewöhnliche Aromen und eine schöne Süsse. Es empfiehlt sich dafür eine ganze Lammkeule zu zerlegen.

Für das Lamm

1 kg Lammfleisch, pariert in 3cm Würfel geschnitten
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1 Msp Safran
2 TL Ras El Hanout
50cl Wasser
2 EL Öl
2 Zwiebeln, geschält & gewürfelt
1 EL Smen (Geklärte, gesalzene Butter)
150g geschälte Mandeln
300g Rosinen
100g Honig

Die Gewürze vermischen und mit der Hälfte davon und 10ml des Wassers das Fleisch einreiben. 10min stehen lassen. Das gewürzte Fleisch mit dem Öl, den Zwiebeln, dem restlichen Wasser, dem Smen und den Mandeln in den Topf geben und bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel 2h köcheln lassen. (ACHTUNG: Es wird nicht angebraten).
In dieser Zeit die Rosinen in lauwarmen Wasser einweichen. Dann das Wasser abgiessen und die Rosinen und die restliche Gewürzmischung zufügen. Nochmals 20min köcheln lassen. Den Honig beigeben und die Temperatur etwas erhöhen, dass die Mandeln schön karamellisieren.
Nach Wunsch kann man die entstandene Sauce mit etwas Pfeilwurzelstärke binden. Diese hat den grossen Vorteil, dass sie die Sauce nicht trübt.

Für den Couscous

200g Couscous
300g Hühnerbrühe
1 Schalotte, geschält & fein gewürfelt
1 kl. Chili entkernt & fein geschnitten
1 El Öl
1 Bund Koriander, feingehackt
1 Bund Petersilie, feingehackt
1 Bund Pfefferminze, feingehackt

Die Schalotte und die Chili in dem Öl glasig anschwitzen. Den Couscous zugeben und 3 min mitbraten. Mit der heissen Hühnerbrühe aufgiessen, vom Feuer nehmen und 10 min quellen lassen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Die frischen Kräuter nach Belieben zugeben und vermischen.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*