Gebeizter Lachs nach Douce Steiner

Print Friendly, PDF & Email

Lachs1 (1)

Gebeizter Lachs ist was feines und sehr einfach zu machen. Dieses Rezept lebt von der Qualität des Fisches und ist von meiner Bekannten Douce Steiner aus Sulzburg.

Für den Lachs

1 Seite besten Lachs (Alaska Wildlachs MSC ist empfehlenswert)
1 Schalotte, halbiert und in feine Scheiben geschnitten
2 EL Meersalz
1 EL Zucker
1 El Limonenzesten
1 EL Olivenöl
5 El Kerbel, Dill, Estragon fein gehackt

Den Lachs sauber parieren, mit dem Salz und den Kräutern bedenken. In Frischhaltefolie fest einwickeln und 2-3 Tage im Kühlschrank beizen. Dann dünn aufschneiden und mit einer Orangen-Senfespuma servieren.

Lachs2 (1)

3 Kommentare

  1. Stimmt, das habe ich wohl etwas vernachlässigt. Einfach den Lachs mit den Komponenten belegen, in Frischhaltefolie wickeln und 2 Tage in Kühlschrank legen. Fertig

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*