Flanksteak mit Kräuterfrischkäse von der Holzplanke

WE_Steak (4 von 6)

Nachdem wir diese Woche in der Mittagspause, Philly Cheese Steaks gemacht haben, kam mir die Idee zu dieser Roulade.

Für das Flanksteak

1 Flanksteak 800 g, pariert und der Länge nach halbiert und aufgeklappt.(Schmetterlingsschnitt)

Für das Kräuteröl

100 ml Olivenöl
30 ml Basilikumolivenöl von Kyklopas
2 EL Koriander, frisch
2 EL Thymianblättchen, frisch
2 EL Majoran, frisch
4 Blätter Basilikum
1 EL Tomami
1 TL Zimtblüte, Mea Rosa

Alles feinst mixen. 

Für den Kräuterfrischkäse

4 EL Kräuteröl von oben.
1 Pck Philadelphia

Zu einer homogenen Masse rühren.

Das Flanksteak salzen und pfeffern. Mit der Kräuterfrischkäsemischung bestreichen und zu einer Rolle formen. Diese binden und mit etwas Kräuteröl einpinseln.
Scharf bei hoher Hitze, 3 min pro Seite angrillen. Auf eine gut gewässerte Holzplanke (Kirsche) legen und bei 180°C ca 30-45 min grillen. Dünn aufschneiden und mit etwas Kräuteröl beträufeln und sofort servieren.

Dazu passt weisser Stangenspargel.

WE_Steak (5 von 6)

 

 
Veröffentlicht unter Fleisch, Grill, Plank Grilling | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Char Siu – Chinese BBQ Pork – 叉燒

Charsiu (1 von 2)

Wer kennt nicht den Duft von Char Siu oder Chinese BBQ Pork wenn er durch die Strassen Hongkongs streift. Man sieht es in sehr vielen Strassen-Imbissen, zusammen mit den Enten hängen. Ein eigentümlicher, fremder Geruch, doch immer wieder faszinierend und gar nicht schwer zu machen. Im Original wird es hängend, bei grosser Hitze gegrillt.  Ich habe es auf einer normalen Kugel gemacht. Sollte eigentlich kein Unterschied machen.

Für das Char Siu

1 Schweinehals, 1,5-2 kg

Den Hals längs in 7*7 cm breite Streifen schneiden.

Für die BBQ-Sauce

2 EL Zucker
1 EL Tomami
1 TL Sternanis, Mea Rosa, Sweet Infusion
1 TL Salz
1/2 TL Fünf Gewürze Pulver
1 TL Paprika
1/4 TL weisser Pfeffer
1/2 TL Sesamöl
1 EL Shao Xing (Alternativ trockener Sherry)
1 EL Thin Soja
1 TL Sah Cha, Chinese BBQ Sauce
2 EL Honig
3 Knoblauchzehen feingehackt
1 El heisses Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten vermischen. Die Schweinefleischstreifen mit der Sauce einvakuumieren und mindestens 2 Tage im Kühlschrank marinieren.

Abtropfen lassen und die Sauce auffangen. Auf dem Grill bei 200°C und indirekter Hitze 25 min grillen. Mit der BBQ-Sauce moppen und wenden. Nochmals 25 min grillen. Wiederum moppen und bei direkter Hitze nochmal ca. 1-2 min pro Seite anrösten.

Aufschneiden und sofort servieren.

 

Wir hatten dazu einen frischen Bulgursalat. Das Rezept dazu kommt in einem extra Post.

Charsiu (2 von 2)

 
Veröffentlicht unter Asiatisch, Fleisch, Grill | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

BBQ-Schweinefilet mit Pistazien und Zitronenkartoffeln

Schwefi (1 von 2)

Ein sehr schönes und schmackhaftes Gericht, mit einer “doctored Sauce”. Darunter versteht man eine BBQ Sauce, welche mit einigen wenigen Edukten entweder aufgewertet oder verändert wird. Der Honig gibt mehr Glanz und Süsse.  Weiterlesen

 
Veröffentlicht unter BBQ, Fleisch, Monolith | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar