Gratinierte BBQ Chicken Rolls

Print Friendly, PDF & Email

Linsen & Spätzle (1 von 1)-3

Wer nach einer Variante des Bierdosenhuhn sucht, ist hier richtig. Das schöne an diesem Gericht ist, dass man aus den Knochen noch eine schöne gesmokten Hühnerfond kocht. Es eignet sich auch hervorragend als Rumfort essen (Alles was rumfährt und fort muss).

Für das Huhn
1 Maispoularde, Label Rouge o.ä.
Wingos Chicken Rub
Kirschholz

Das Huhn zerlegen in Wings, Schlegel und Brust. Hierbei die Brust auf dem Knochen lassen. Die untere Karkasse mitsmoken. Alles grosszügig mit dem BBQ. Ruf bestreuen und bei 120°C mit Kirschholz 3h smoken. Das Fleisch von den Knochen lösen und fein zerrupfen. Mit dem Fond von unten evtl. anfeuchten.

Für den BBQ-Fond

Knochen und gesmokte Karkasse von oben
2 Möhren
2 rote Zwiebel
2 Stängel Sellerie
1 El Tomatenmark
3 l Wasser
10 Pfefferkörner, schwarz
5 Piment
2 Nelken
1 Sternanis

Alles zusammen für 3 h köcheln. Passieren und auf 300ml reduzieren.

Für die Füllung

2 Spitzpaprika, in Brunoise
2 rote Zwiebeln, in Brunoise
2 Tomaten, Geschält, entkernt und in Brunoise
1 rote Thai Chili, fein gehackt
2 EL Tomatenmark
50 ml Sherry
1 Dose Mais
1 Dose Kidney Beans
100 ml BBQ Fond von oben
2 EL Olivenöl

Die Zwiebel in dem Öl glasig dünsten, Das restliche Gemüse zufügen und kurz mitraten. Tomatenmark zufügen und ebenfalls kurz rösten. Mit dem Sherry ablöschen und komplett einkochen. Mais & Bohnen zufügen mit dem Hühnerfon ablöschen und sämig einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Rolls

4 Tortilla Wraps
200g Pulled BBQ Chicken (von oben)
100g Ceddar
100 g Philadelphia Frischkäse
BBQ Sauce nach Wahl
Füllung von oben

Die Wraps mit Philadelphia bestreichen. 3-4 EL der Füllung drauf geben, darauf 2-3 EL des Pulled Chicken. Mit 2 EL des Fonds begiessen und 2 EL BBQ Sauce auftragen. Ceddar darüber reiben und eine feste Rolle formen und wiederum Ceddar drauf reiben. Mit dem Chicken Rub bestreuen und im Ofen oder Grill bei 150°C 20min gratinieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*